Michael Bette


1942  geboren in Posen


1964-69  Studium an der Hochschule für Bildende Künste Düsseldorf, Meisterschüler von Gerhard Hoehme 


1969-70  Stipendiat des British Council for Advanced Studies am Hornsey College London


1976  Villa Romana-Preis, Florenz


1978  Stipendium Cité International des Arts, Paris


1980  Niedersächsisches Künstlerstipendium


1982  Villa Massimo-Preis, Rom


1983  Professor am Internationalen John Cabott College, Rom


1992-2011  Professor für künstlerische Grundlagen an der Fachhochschule Potsdam


2001/02  Gastprofessur in Singapur 



Michael Bette lebt und arbeitet in Berlin

 

                

Foto: Stefan Becker